[UK, En] English German 

Menü

Schließen

RessourcenÜberprüfung Wechselwirkungen
PAXLOVID™ (PF-07321332; Ritonavir) ist in Österreich zugelassen

In der EU wurde eine bedingte Zulassung (conditional marketing authorisation, CMA) für PAXLOVID erteilt zur Behandlung einer Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) bei Erwachsenen, die keine zusätzliche Sauerstoffzufuhr benötigen und ein erhöhtes Risiko haben, einen schweren COVID-19-Verlauf zu entwickeln.

Zusammenfassung der Produktmerkmale (Fachinformation) Informationen für Patient*Innen (Gebrauchsinformation) Sicherstellung der Authentizität  Überprüfung Wechselwirkungen Meldung des Verdachts auf NebenwirkungenYou are now leaving PfizerPro You are now leaving www.pfizerpro.co.uk. Links to external websites are provided as a resource to the viewer. This website is neither owned nor controlled by Pfizer Ltd. Pfizer accepts no responsibility for the content or services of the linked site other than the information or other materials relating to Pfizer medicines or business which it has provided or reviewed. PP-PFE-GBR-3859. November 2021
Blue Box Information

​​​​​​​Rezept- und apothekenpflichtig

Zusammenfassung der Produktmerkmale von PAXLOVID (Fachinformation)

​​​​​​​Hier finden Sie die vollständige Zusammenfassung der Produktmerkmale von PAXLOVID, dazu gehören Informationen zur Dosierung, zu klinischen Daten und zur Sicherheit.

Hier klicken
Informationen für Patient*Innen (Gebrauchsinformation)

Hier finden Sie die Gebrauchsinformation von PAXLOVID für Ihre Patient*Innen. Sie enthält wichtige Informationen darüber, wie PAXLOVID einzunehmen ist und was Patient*Innen von der Behandlung erwarten können. 

Hier klicken
Sicherstellung der Authentizität von PAXLOVID

Echtes PAXLOVID von Pfizer Limited trägt den Namen Pfizer auf dem Karton und ist in 5 Aluminium-Durchdrückblisterkarten verpackt. Um sicherzustellen, dass die Tabletten echt sind, achten Sie auf einen bestimmten Text, der auf jeder Seite der Tabletten eingeprägt ist. Die pinkfarbenen, ovalen Tabletten von PF-07321332 haben auf der einen Seite die Prägung '3CL' und auf der anderen Seite die Prägung 'PFE'. Die weißen bis cremefarbenen, kapselförmigen Ritonavir-Tabletten haben auf der einen Seite die Prägung 'H' und auf der anderen Seite die Prägung 'R9'.

Der äußere Karton ist mit einer farblosen, glänzenden Beschichtung versehen, die ein sich wiederholendes Muster des Namens und des Logos von Pfizer auf der gesamten Fläche enthält. Der Name und das Logo von Pfizer erscheinen in einer kontrastierenden, matten Oberfläche. 

Die Laschen an beiden Enden des Kartons sind als manipulationssicheres Merkmal der Verpackung verklebt. 
​​​​​​​
Wenn Sie den Verdacht haben, dass das PAXLOVID, das Sie erhalten haben, gefälscht sein könnte, wenden Sie sich an Pfizer Corporation Austria Ges.m.b.H. unter +43 1 521 150.

Überprüfung möglicher Wechselwirkungen

Diese Website ist nur für medizinisches Fachpersonal in Österreich bestimmt. Die auf dieser Website besprochenen Produkte können in verschiedenen Ländern unterschiedlich gekennzeichnet sein. Die zur Verfügung gestellten Informationen dienen ausschließlich der Aufklärung.

Urheberrecht © 2021 Pfizer Inc. Alle Rechte vorbehalten. PP-PAX-AUT-0010/03.2022

Diese Website ist nur für medizinisches Fachpersonal in Österreich bestimmt. Die auf dieser Website besprochenen Produkte können in verschiedenen Ländern unterschiedlich gekennzeichnet sein. Die zur Verfügung gestellten Informationen dienen ausschließlich der Aufklärung.

Urheberrecht © 2021 Pfizer Inc. Alle Rechte vorbehalten. PP-PAX-AUT-0004/01.2022
Für medizinisches Fachpersonal in Österreich

Diese Seiten sind weder für Patient*Innen noch für die breite Öffentlichkeit bestimmt.

Ich bestätige, dass ich Angehörige*r eines Gesundheitsberufs mit Wohnsitz in Österreich bin.

Wenn Sie "Nein" wählen, gelangen Sie zurück zur Startseite, wo Sie die Informationen für Patient*Innen zu PAXLOVID™ (PF-07321332; Ritonavir) abrufen, oder ein anderes Land auswählen können.

Ja
Nein